Previous
Ehrung CDU Ratsmitglieder

Ehrung CDU Ratsmitglieder

Ratssitzung vom 01.10.2019

Bericht aus der STEA Sitzung am 25.09.2019

Bericht aus der STEA Sitzung am 25.09.2019

Grüne und SPD wollen über Grundschule Birk ohne Kostenschätzung für Alternativmodell entscheiden

Next

TERMINE:

30.10.2019, 19:30

Zweiter Vorstellungsabend der Bürgermeisterkandidaten

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 19:30 Uhr Gasthof „Fielenbach“, Birker Straße 13, 53797 Lohmar-BirkMehr

05.11.2019, 18:00

Ausschuss für Haupt-, Finanz- und Beschwerden

05.11.2019, 18:00 Uhr, RatssaalMehr

06.11.2019, 19:00

Politiktreff am Mittwoch der CDU-Wahlscheid - (Zur Baach)

6.11.2019, 19:00 UhrMehr

Tim Salgert

Wahlkreis 40 - Lohmar -

Tim Salgert

Geb. 1984

Engelbertsweg 7

53797 Lohmar


Für Ihre Anregungen und Wünsche

Tel.: 0 22 41 / 38 25 36
E-Mail: tim.salgert@Spamschutz.cdu-lohmar.de

Mitglied in folgenden Ausschüssen:

HFB (Haupt-, Finanz- und Beschwerdeausschuss)
SteA (Stadtentwicklungsausschuss)
SchulA (Schulausschuss)
VHS
WahlA (Wahlausschuss)
Ausschüsse

Seit meiner Geburt im Jahr 1984 bin ich Lohmarer Bürger, nur die ersten Pflichttage musste ich zwangsläufig im Troisdorfer Krankenhaus verbringen.

Nachdem ich im Juni 2004 meine Allgemeine Hochschulreife am Gymnasium Lohmar absolviert habe, studiere ich seit dem Wintersemester 2004 Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen an der Universität zu Köln. Meine Fächer sind Germanistik und Geographie, die ich mit sehr viel Spaß und Idealismus studiere. Schließlich kam mir die Idee Lehrer zu werden schon früh als Schüler, als ich mir, mal wieder über die Lehrer ärgernd, dachte, das muss man besser machen!

 

Nach dem Abitur am Gymnasium Lohmar habe ich Germanistik und Geographie auf Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen an der Universität zu Köln studiert. Mir kam die Idee Lehrer zu werden schon früh als Schüler, als ich mir, mal wieder über die Lehrer ärgernd, dachte, das muss man besser machen! 

Zurzeit bin ich Studienreferendar am Gymnasium Lindlar und stelle immer wieder fest, dass es viel Freude macht mit jungen Menschen zusammenzuarbeiten. Heraklit hatte Recht, als er sagte: „Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen.“ 

Dies gilt auch für meine politische Arbeit! Denn man kann nur dann etwas bewegen, wenn man Menschen zuhört, neuen Dingen gegenüber aufgeschlossen ist und sich für seine Überzeugung einsetzt. Es ist eine große Herausforderung sich für die Belange der Bürgerinnen und Bürger in der Stadt und im Kreis einzusetzen – und ich engagiere mich sehr gerne für unsere Heimat und möchte auch weiterhin tatkräftig mit anpacken. Deshalb meine Bitte an Sie, wenn irgendwo der „Schuh drückt“ sprechen Sie mich an. Ich werde mich umgehend um eine Lösung kümmern. 


Ihr

Tim Salgert