Previous
Bericht aus dem letzten Schulausschuss

Bericht aus dem letzten Schulausschuss

Ausbau des Schulzentrums Donrather Dreieck für die Gesamtschule

Die CDU Heide-Inger-Birk sucht den Dialog mit den Bürgern

Die CDU Heide-Inger-Birk sucht den Dialog mit den Bürgern

Dämmerschoppen mit dem Thema Entwicklung der Grundschule Birk

Neujahrsempfang der CDU und MIT Lohmar

Neujahrsempfang der CDU und MIT Lohmar

„Manche europäischen Staaten sind klein, die anderen wissen noch nicht, dass sie klein sind“, so der CDU...

Junge Union Lohmar sammelt für für das Elisabeth Hospiz in Deesem

Junge Union Lohmar sammelt für für das Elisabeth Hospiz in Deesem

Am Samstag, den 22.12. hat die Junge Union Lohmar wieder ihre traditionelle Spendensammlung für das Elisabeth Hospiz in... weiterlesen

Lohmar unter den 100 besten Lagen in Deutschland

Lohmar unter den 100 besten Lagen in Deutschland

Eine vor kurzem veröffentlichte Auswertung eines bekannten Wirtschaftsmagazins brachte ans Tageslicht, was viele...

Next

TERMINE:

14.02.2019, 18:00

Ausschuss für Stadtentwicklung

14.02.2019, 18:00 Uhr, RatssaalMehr

19.02.2019, 18:00

Ausschuss für Kultur, Sport, Generationen und Partnerschaften (Kopie 1)

19.02.2019, 18:00 Uhr, RatssaalMehr

19.02.2019, 19:30

CDU-Bürgerstammtisch in Krahwinkel

19.02.2019, 19:30 UhrMehr

15.09.2018

Lohmar nimmt die erste Hürde bei der REGIONALE 2025

14.09.2018 - Eberhard Temme - Bild Quelle / Rechte: www.bergisches-rheinland.de

Der Lenkungsausschuss der REGIONALE 2025 hat mitgeteilt, das von der Stadt Lohmar initiierte Projekt „Die bergische Ader – Städtedreieck entlang der B 56“ als eines von 11 Projekten mit C-Status in den Qualifizierungsprozess aufzunehmen.


28 Kommunen im Rhein-Sieg Kreis, im Rheinisch-Bergischen Kreis und im Oberbergischen Kreis können sich beteiligen, 130 Ideen wurden eingereicht, davon über 60 in einem Projektbogen näher beschrieben.

 Für Lohmar ist das schöner Erfolg. Die CDU Fraktion-Lohmar begrüßt diese Entscheidung ausdrücklich.


Das Projekt der Stadt Lohmar hat zum Inhalt, für den Siedlungsraum an der Schnittstelle von Lohmar, Siegburg und Neunkirchen-Seelscheid zukunftsweisende Ideen für Wohnen, Arbeiten und Verkehr zu entwickeln und umzusetzen. Entlang der vorgegebenen Entwicklungspfade ist die Stadt nun aufgerufen, das Projekt in Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen weiterzuentwickeln. Die CDU Fraktion unterstützt den Bürgermeister dabei gerne.

 

Eberhard Temme

- Vorsitzender CDU Fraktion Lohmar -